Alle Artikel in: C’est la vie

Puck Lager an der Hunte

Ab wann ist es ein Abenteuer?

Vier Wochen lang autark? Mindestens Lebensgefahr? Kein Trinkwasser? 1000 Kilometer zur nächsten Siedlung? Oder reicht auch schon… Unter einem unserer Videos lasen wir letztens sinngemäß folgenden Kommentar: „DAS ist doch kein Abenteuer und autark ist DAS auch nicht!“ Die Frage „Ab wann ist es ein Abenteuer?“ war in unserem Kopf

Corona Blockade

Blockade…

Moin ihr Lieben, das ist neu für uns: BLOCKADE. Kein Video. Es ist nicht so, dass wir keins gemacht hätten. Allerdings, nachdem Giuls es fertig geschnitten hatte, haben wir es uns angeschaut und uns schlapp gelacht, wie langweilig wir es finden. Irgendwie fehlt der Flow. Wir haben keinen Flow. Dabei ist alles gut. Wir sind gesund. Die Sonne scheint. Wir sind produktiv wie nie: Job läuft, wir genießen unser Zuhause mit Garten, wir kochen täglich… Und doch – natürlich ist etwas anders. Verstörend anders. Menschen reagieren komisch in sonst normalen und vertrauten Situationen. Die Nachrichten drehen sich genau um ein Thema. Die Welt ist anders.

Corona - just at home

Covid-19 – #stayathome – Gedanken

Moin ihr Lieben, die Welt steht still und doch dreht sich alles und verändert sich so rasend schnell. Das ist anstrengend und wir kommen erst langsam in der neuen Realität an. Es ist wie es ist, aber es wird das, was wir daraus machen. Also, lasst uns die Köpfe nicht hängen lassen! Diese Zeit verlangt uns einiges ab – mehr als wir alle (zumindest die meisten von uns) es je erlebt haben.

Frühstück fast normal

Kein normales Frühstück…

Moin ihr Lieben, die Sonne scheint, es ist Sonntag, der Frühstückstisch ist gedeckt – soweit alles normal – und doch ist die Welt nicht mehr dieselbe wie noch vor wenigen Wochen…Jeder Tag bringt neue Informationen und Maßnahmen, die unseren Alltag stark beeinflussen. Die Schulen und Kitas sind geschlossen, Veranstaltungen werden abgesagt, Reisepläne sind ungewiss. Kurz: Das öffentliche Leben, wie wir es kannten, gibt es aktuell nicht mehr.