Unterwegs
Kommentare 8

Autark in Schweden – 3 Wochen ohne Strom und fließend Wasser

Unser autarkes Lager am See

Mögt ihr auch das reduzierte und autarke Campen? Über drei Wochen standen wir in Schweden mitten in der Natur ohne Stromanschluss und ohne fließend Wasser. Wir zeigen euch unser Setup und unseren autarken Campingalltag direkt am See. Außerdem teilen wir unsere Gedanken mit euch, warum wir autarkes Camping so reizvoll finden und wie es uns inspiriert. Diese Wochen im Wald direkt am See waren einfach zauberhaft und haben uns wieder einmal näher an unsere Mitte gebracht und uns reflektiert.  Das Reduzierte und Minimalistische, der direkte Kontakt zur Natur lässt uns die Tage einfach intensiver im Hier und Jetzt erleben. ❤️ Wir lieben und schätzen das sehr und – soviel steht fest – wir wünschen uns davon mehr in unserem Leben… 🤩

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seid ihr auch autark unterwegs? Was bedeutet es für euch und beeinflusst es auch euren Alltag? 🙂

Wir freuen uns wie immer sehr auf den Austausch mit euch! 😊

8 Kommentare

  1. Karl sagt

    Moin zusammen

    Würdet Ihr mir auch verraten, wo man diesen Stellplatz mit den Wasserpumpen in Schweden findet? Ich würde da auch mal gerne hin. Ggf. GPS-Koordinaten?
    Gerne auch per E-Mail. Karl freut sich.

    Und da gab es auch mobiles Internet? Dann hätte man da ja auch Magenta TV schauen können.

    Viele Grüße und weiter so!

    Karl

  2. Andreas sagt

    Tschou Zäme

    Ein grosses MERCI für Eure tollen Videos, mit Tipps und Tricks.
    Herzlich danken möchte ich Euch vor allem, dass Eure Videos gut verständlich (keine wissenschaftliche Dissertation), absolut Praxis tauglich und unabhängig (Frei von Lobbyismus und Sponsoring) sind.
    Dass ihr Eure Erfahrungen teilt und uns teilhaben lässt verdient Anerkennung!
    Allzeit gute Fahrt und spannende Abenteuer.
    Ich freue mich auf Eure nächsten Videos!
    Beste Puck (Oldi JG1969) Grüsse aus der Schweiz
    Andreas

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Andreas,
      hach, da geht uns das Herz auf! 😍 Dankeschön, für dein mega Feedback!
      Wir wünschen dir auch noch viele tolle Abenteuer. 👍
      Ja, die sind in der Mache – wir sind endlich wieder an der Hunte.
      Liebe Grüße in die Schweiz
      Giulia & Markus

  3. Michael Beck sagt

    Hallo ihr beiden,

    erstmal viele Grüße aus dem Essener Norden! Auch ich muss an dieser Stelle mal ein großes Lob aussprechen. Ihr bereitet echt spannende Themen immer wieder gut auf, und vor allem aus einer bodenständigen Perspektive. Ich verfolge eure Kanäle nun auch schon eine Zeit lang und freue mich immer über neue Videos, dabei finde ich es gar nicht schlimm, wenn diese nun seltener erscheinen als zu Beginn… alles etwas entspannter eben 😉

    Anders als ihr mit dem Caravan werden wir – sobald wieder möglich – mit einem großen Familienzelt losziehen. Dazu haben mich besonders eure Videos über die mobile Stromversorgung sowie die Organisation/Ordnung des Packens sehr inspiriert. Je besser man schon im Vorfeld Ordnung über Gepäck und Ausrüstung hält, umso schneller und vor allem entspannter kann man – auch mal spontan – ausrücken. Danke daher für die vielen wertvollen Tipps!!!

    Wir haben uns für unsere nächsten Touren die neue Yeti 500x zugelegt. Diese verfügt nun serienmäßig über einen MPPT-Laderegler sowie einen geregelten 12V-Ausgang. Wir haben zwar in der Summe nur 100Wp Solarmodule, hoffen aber darauf unsere Dometic und die Beleuchtung damit ausreichend versorgen zu können… nicht zuletzt aufgrund der höheren Stromausbeute dank des MPPT-Ladereglers… wir werden berichten.

    Ich wünsche euch beiden weiterhin viel Spaß an und in der Natur und freue mich wieder von euch zu hören. Bleibt gesund!!!

    Bis dahin…
    Michi

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Michi,
      hey, fast Nachbar. 🙂 Wow, danke für dein tolles Feedback. Da freuen wir uns sehr drüber. Ja, entspannter ist immer gut. 🙂

      Sehr gerne. Hach, Zelt ist auch sehr cool! Wobei wir den Puck natürlich nicht mehr missen möchten. 😉

      Ja, da schiele ich (Markus) ja auch ein wenig drauf… Schon sehr cool mit den neuen Features! Ich denke das reicht gut aus. Mit 100W lädst du wahrscheinlich dank mppt besser als wir mit 120W ohne mppt. Ja, berichte gerne, da bin ich sehr gespannt!

      Danke, den wünschen wir dir (euch) auch und hoffentlich bald die Möglichkeit zur sicheren ersten Tour. Bleich auch gesund!

      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  4. Anne sagt

    Hallo ihr zwei.
    Ich habe für mich und meine zwei Töchter (4&9) Jahre im letzten Herbst einen sehr alten Wohnwagen erstanden da ich mich so sehr nach purer Natur sehne statt volle Zeltplätze. Zuvor waren wir immer zelten aber ich war eine Woche mit packen und noch länger mit auspacken beschäftigt. Nun ist alles im Wohnwagen. Und eigentlich wollten wir wenn Corona nicht wäre Bauernhofstellplätze und im Juli Schweden ansteuern (genau da wo ihr im Winter gewesen seid). Ich habe euch im März entdeckt und lieben gelernt. Ihr macht das so toll. Ich schaue eure Videos immer wieder und sauge alles auf. Obwohl viele von den super tollen Dingen für mich wohl nicht bezahlbar sein werden. Da wir auch eher ohne Strom unterwegs sein wollen, finde ich die Yeti mit Solar und die Omnia zum Backen super toll. Ihr könnt nicht zufällig günstigere Alternativen empfehlen, oder? Ich weiß ja, Qualität hat seinen Preis. Den Trick mit den 6volt Batterien für die Pumpe habe ich mir schon abgeschaut und zumindest schon besorgt inkl. Kasten. Ich hoffe ich bekomme es eingebaut. Bin nur gerade ziemlich beschäftigt mit dem Bespaßen und Unterrichten meiner Kinder und meiner Arbeit, wenn auch Kurzarbeit. Aber abends wenn die Kinder schlafen und der Haushalt erledigt ist, versüßt ihr mir mit den Videos den Tag und ich träume von den kommenden Urlauben.
    Also vielen, vielen lieben Dank.
    Eure Anne, Elisabeth und Lieselotte
    Ps: ich würde mich super freuen wenn ihr mir vielleicht per Email ein paar Geheimtipps senden könntet, wo ich mit den Kindern und dem Wohnwagen hinfahren könnte. Wir wohnen bei Berlin. Am liebsten schön ruhig, wunderschöne Natur, zum Aufatmen. Wir brauchen nicht viel.

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Joachim,
      hab vielen Dank! Freut uns sehr, dass dir unser Video so gut gefallen hat! 😊
      Liebe Grüße und bleib gesund!
      Giuls & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.