Küche & Co.
Kommentare 2

Camping & Kaffee?

Camping-und-Kaffee

Perkolator, French Press & Co.

Moin zusammen,

bei uns beginnt der Tag (wie vermutlich bei vielen von uns) mit einem leckeren Kaffee! 🙂
Über die Jahre haben wir die verschiedensten Methoden zum Kaffee zubereiten ausprobiert und auch unterwegs wollen wir auf einen guten Kaffee nicht verzichten. Wie wir unterwegs unseren Kaffee zubereiten, welche Arten der Zubereitung wir am besten finden und welche Vor- und Nachteile sie aus unserer Sicht haben, das zeigen wir euch in dem Video! Ach ja, und ein paar Tipps gibt es dann auch noch!

Trinkt ihr ebenfalls gerne Kaffee, wenn ihr unterwegs seid und habt ihr auch eine Lieblingsrösterei? Welche Zubereitungsarten nutzt ihr und was für Tipps oder Tricks  gibt es bei euch? Wir freuen uns auf den Austausch mit euch! 🙂

Das Mini-Stollenkonfekt Rezept

Zutaten

100g Butter
150g Quark (40% Fett)
300g Mehl
15g (Weinstein-)Backpulver (meistens genau 1 Päckchen)
70g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50g gehackte Mandeln
100g Rosinen oder Cranberries
50g Orangeat
1/2 TL Zimt
6cl Amaretto
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Schritt 2
Als erstes gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel. Achtet darauf, dass ihr das Backpulver mit dem Mehl vermischt – dann geht der Teig später besser auf. Nun verknetet ihr alles zu einem glatten Teig.

Schritt 2
Jetzt formt ihr mit den Händen kleine Stollen und legt sie mit genügend Abstand in die Silikonform des Omnias.

Mini-Stollenkonfekt Omnia

 

Backt die Stollen nun 3 Minuten auf höchster Stufe und dann 10-15 Minuten auf kleinster Stufe (je nachdem wie weich bzw. fest ihr sie innen gerne mögt).

++ Achtung: Die Stollen sollten beim Herausnehmen noch etwas weich sein, da sie noch Nachhärten. ++

Schritt 3
Bestäubt das Mini-Stellenkonfekt nun mit Puderzucker und probiert am besten noch einen warmen Stollen!

Fertig! 🙂

Hier noch die Links zu den Dingen aus dem Video:

Perkolator (Perkomax) von Petromax

Perkolator Edelstahleinsatz:
Den haben wir bei Unterwegs in Bremen bestellt, einfach anrufen oder eine Mail schreiben.

Pressstempelkannen (French Press) von Bodum

Espressokocher (Mokkakocher) von Bialetti

Handfilter von Fackelmann

Hario Small Coffee Grinder (kleine Kaffeemühle)

Und falls ihr mal in Essen seid oder in Essen und Umgebung wohnt, hier der Link zu unserer Lieblingsrösterei Rubens.

2 Kommentare

  1. Nicole sagt

    Hallo Giulia & Markus,

    was ist ein Camping-Morgen denn schon ohne den Kaffee zu zelebrieren?
    Gehört einfach dazu!
    😉

    Habe euren Beitrag zu Camping & Kaffee gesehen.
    Sehr schön!
    Ich liebe alle Kaffee-Zubereitungen.
    Am besten schmeckt mir Kaffee frisch aufgebrüht oder aus der Cafetiere/French Press.

    Das Warmhalteproblem habe ich bei der French Press schon lange gelöst: es gibt sie nämlich auch als vakuumisolierte, doppelwandige Edelstahl-Cafetiere.
    Kann ich nur empfehlen!
    Fassungsvermögen 1 Liter, also für 8 normale Tassen oder 4 Becher.
    Weiterer Vorteil: kein zerbrechliches Glas!

    Viele Grüße,
    Nicole

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Nicole,
      Kaffee am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen. Oder so ähnlich. 😉👍

      Danke für dein liebes Feedback! 😊

      Auf YouTube wurde sie uns auch schon mal empfohlen. Aber gut zu wissen, dass sie auch funktioniert. Danke👌
      Welche hast du denn?

      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
      Giulia & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.