C’est la vie
Kommentare 30

Die Hunte hat uns wieder – ein Schritt zur Normalität

Unser Puck an der Hunte

Moin ihr Lieben,

hach, die Hunte hat uns wieder. 😍

Der weite Blick entlang der Hunte, schnell ein Lagerfeuer oder mal eben schwimmen im Teich und danach noch schnell den Grill anschmeißen – es sind diese vermeintlichen Kleinigkeiten, die wir so vermisst haben und für die wir sehr dankbar sind.

Nach fast drei Monaten sind wir endlich wieder unterwegs mit unserem kleinen Puck. So schön es im immobilen Zuhause auch ist, es tut gut nach dieser Zeit wieder draußen in der Natur und vorsichtig etwas näher an der Normalität zu sein.

Erstmal Kaffee

Vor allem hat uns auch der persönliche Austausch mit Anderen sehr gefehlt. Natürlich mit Abstand, das ist ja klar und auch geboten. Am Lagerfeuer fallen 1,5 Meter aber nicht auf und so fühlt es sich für einen Abend wieder an wie vorher und das ist Balsam für die Seele. Tja, es ist halt so, dass wir Dinge nochmal mehr wertschätzen, wenn sie auf einmal nicht mehr selbstverständlich sind. Umso mehr genießen wir unsere Zeit hier an der Hunte und wissen sehr zu schätzen, was wir haben. Dieser Ort mit seinen Menschen ist uns sehr ans Herz gewachsen.

Die Normalität wird wohl noch etwas auf sich warten lassen, aber sie wird kommen. Bis dahin genießen wir das, was wir haben und teilen die Kleinigkeiten (die am Ende gar keine sind) mit anderen. Vielleicht gehen wir ja als Gesellschaft gestärkt aus dieser Zeit hervor. Das wäre großartig! Und wenn dann noch einige ihre komischen Leichtmetallhüte wieder beiseite legen – perfekt!

Es ist die Chance für einen Neuanfang und jedem Anfang wohnt ja bekanntlich ein Zauber inne. Wir freuen uns auf diesen Zauber, denn gemeinsam aufeinander achtgebend, haben wir es in der Hand.

So, jetzt aber genug geschwallert! 😂

Seid ihr auch wieder unterwegs und genießt die Sonne? Was sind so eure Gedanken in dieser Zeit?

Wir wünschen euch noch frohe Pfingsten und vielleicht sehen wir uns bald wieder unterwegs!

Giulia & Markus

Nachtrag:

Nach einer Woche an der Hunte haben wir  für diese besondere Saison 2020 eine Entscheidung getroffen. Mit Plänen ist das ja immer so eine Sache… 😅
Was das ganze mit Äxten für die Handtasche, aufblasbaren Kajaks, dem Kochen auf offenem Feuer und der Natur zu tun hat, darum geht’s in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

30 Kommentare

  1. Christoph sagt

    Moin Ihr beiden,

    Immer wieder einige schöne Tips dabei! Macht weiter so!

    Aber eine Frage habe ich mal an Euch – bei all dem schönen Lagerfeuer und kochen und backen auf dem Feuer – wo bekommt Ihr auf Reisen Euer Feierholz her? Das werdet Ihr ja sicher nicht in die Zuladung packen, Bäume auch nicht wild fällen. Habt Ihr da Tipps?

    Danke und viele Grüße!

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Christoph,

      dankeschön! 😍

      Eine Ladung haben wir tatsächlich oft dabei, also ein paar Scheite für das erste Lagerfeuer. Ansonsten fragen wir auch schon mal bei Bauern in der Umgebung nach oder ob wir (Tot)Holz aus dem Wald (falls vorhanden) holen dürfen. Ein guter Anlaufpunkt sind auch Sägewerke – da gibt es oft günstig Holz.

      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  2. Jochen Hammer sagt

    Hallo Ihr zwei,

    falls Ihr noch kein Kajak/Luftboot gekauft habt: Schaut mal bei Kanulager Nürnberg dort das IGLA 2/3 an. Entspricht dem Gumotrex seawave aber aus unseren Testerfarungen viel besser. Bei Fragen gerbne mehr wir haben es ca. 1 Jahr und machten viele Tagestouren. Platz ist viel mehr als im seawave.
    Gruß Jochen

  3. Martin Kelbert sagt

    Hallo ihr beiden,

    Zum Thema Luftkajaks kann ich was beitragen. Schaut euch mal von Gumotex das Solar an. Das sollte eure Wünsche erfüllen. Wir fahren ein Solar und ein Swing. Damit sind wir zu dritt gut unterwegs. Da seit ihr mit eurem Budget von 1000€ gut dabei. Das Seawave ist ein nettes Boot, macht aber seine Stärke nur mit der Spritzdecke bemerkbar. Da sind dann aber 1400€ weg. Es gibt des Kanal vom Steve, sucht mal bei YouTube nach Steve dem Flusswanderer. Genug Inhalt für viele Abende.
    Sehr schöner Platz und bleibt gesund

    Gruß Martin

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Martin,
      danke für deine Infos! 👍 Wir haben uns letzte Woche die Gumotex Boote angeschaut. Die sind schon sehr cool! Mit dem Seawave sind wir auch aufs Wasser. Wir haben für uns festgestellt, der Platz ist für zwei Personen inkl. etwas Zeug für ein oder zwei Nächte (und perspektivisch auch mal für eine Woche) schon sehr knapp. Unsere Überlegungen gehen gerade in Richtung Scubi 2XL. Das haben wir auch ausprobiert und das ist vom Platz her schon ein anderer Schnack (leider auch vom Preis…). Mal sehen. 😊
      Ja, den Kanal vom Steve kennen wir und der hat schon ein paar Abende gefüllt. 👍 Durch ihn sind wir erst auf die Gumotex Boote gekommen. Macht ihr viele Touren und auch mal längere?
      Liebe Grüße von der Hunte
      Giulia & Markus

  4. Andreas Riese sagt

    Also, ich kann auch Packrafts sehr empfehlen. Wir hatten auch harte Boote und uns hat es immer genervt mit dem Auto fahren zu müssen wenn es um Kanu fahren geht. Was meine Fau und ich gerne machen ist, mit den Packrafts einen Weg zu fahren und dann zurück zu wandern. Wir haben bereits diverse Flüsse, Gardasee und in Kroatien das Meer erobert. Auch wildere Flüsse sind leichter zu befahren als mit festen Booten weil nicht so kippelig. Gepäck ist absolut kein Problem, bis hin zur Mitnahme der Fahrräder alles möglich. Vom Zweier Kajak kann ich nur abraten, wir haben früher mal Kajak Touren mit größeren Gruppen organisiert und da waren Ehen im Zweier immer sehr gefährdet 😊 (wer war denn Schuld, dass wir schon wieder reingefallen sind.) Auch mit dem Gepäck wird es einfacher mit zwei Einern. Vielen lieben Dank für eure Videos Andreas

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Andreas,
      sehr cool, danke! 👍 Über die Packrafts sind wir auch schon gestolpert. Welches kannst du denn da empfehlen? Die sind von der Form so ungewohnt und daher für uns gar nicht einschätzbar. Zweier ist keine Problem – unsere Ehe hält das aus. 😂👍
      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

      • Andreas Riese sagt

        Wir haben MRS Alligator, meine Frau ist nicht zimperlich wenn es darum geht irgendwelche Rampen runter zu rutschen (also an Land ohne Wasser) und es ist nie was passiert das Zweier ist dann wohl das BARRACUDA R2 PRO aber das kenne ich nicht. Vom Fahrverhalten recht gutmütig aber es läuft nicht viel schlechter als eure festen Boote einzig Wind ist etwas schwieriger wegen des höheren Oberschiff ( wir hatten vorher sehr ähnliche Boote wie eure gehabt). Aufpumpen geht mit einem genialen Luftsack in ca. 15 Minuten. Mehrtagestour ist mit den Packrafts überhaupt kein Problem. Ahoi Andreas

          • Giulia & Markus sagt

            Super lieb! Vielen Dank! Ist allerdings nicht mehr nötig – wir fahren heute zu einem Händler, der (fast) alle Boote in der Ausstellung hat und einen eigenen Teich zum ausprobieren. Auf die Packrafts sind wir echt gespannt. 👍

  5. Peter sagt

    Hallo ihr beiden,

    ab und zu schauen wir in eure Videos und finden euch total sympathisch. Wir haben uns vergangenes Jahr einen alten Intercamp 355 gekauft und testen uns mit zwei Kids langsam an die ersten Touren heran. Warum wir aber schreiben: wir waren gerade erst an der Neiße unterwegs und hatten auch unser preiswertes Intex Schlauchkajak dabei, in das wir sogar zu viert reinpassen. Unsere Wohnwagennachbarn haben uns begleitet und hatten ein Alpaka Packraft dabei. Während ich die 18 kg an den Fluss geschleppt habe, hatte Falk sein 3,5 kg packraft auf dem Rücken, hatte es schneller aufgepumpt und fuhr uns mit seiner Frau dann auch locker davon. Eigentlich nur Voteile. Wir haben uns inzwischen eins auf eBay aus russland gekauft und warten, dass es kommt. Hier waren Sie uns doch zu teuer…gern berichten wir, was es taugt. In jedem Falle sind wir von den leichten packrafts total begeistert. Auf dem Zeltplatz hatte auch ein Ehepaar ein Gumotex; wir haben sie unterwegs überholt 😉 auch ein schönes stabiles Boot – allerdings auch ordentlich Gewicht..

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Peter,
      hach, das freut uns. 😊 Die Packrafts haben wir uns auch schon (im Netzt) angeschaut. Die sind von den Daten der Hammer, aber es fällt schwer sich vorzustellen in einem zu sitzen. Gut das mal zu lesen von jemanden, der eins erlebt hat. Ja, der Preis ist schon… puuuh… Ja, bitte gerne berichten. 👍😊
      Viel Spaß bei euren weiteren Touren! 👋
      Liebe Grüße von der Hunte
      Giulia & Markus

  6. Moin Ihr 2,
    danke für das tolle Video! 🙂
    Obwohl noch nicht fertig getestet: Würdet Ihr uns verraten, welche Stühle Ihr da ausprobiert? Die sind extrem kompakt zu verstauen, und wir sind zu fübft im Kastenwagen und daher an allen Platzeinsparungen sehr interessiert! Dann könnten sir die auch mal ausprobieren… 🙂
    Danke und liebe Grüße aus Bonn, Ingmar & Family (Youtube: VAN45LIFE)

  7. Eine ganz tolle Website, ihr zwei.
    …und hier zu kommentieren ist auch irgendwie schöner als auf YT und Co. 😊👍
    Viele Grüße aus Herne,
    Volker

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Volker,
      das freut uns mega! 😍
      Liebe Grüße nach Herne von der Hunte
      Giulia & Markus

  8. Birte Czeszak sagt

    Hallo Giulia und Markus,
    Sind wieder gut zuhause angekommen. Freuen uns aber auch schon auf die nächste Tour😄. Schönes neues Video. Bleibt gesund…
    Liebe Grüße von Birte und Michael mit Otto🐶 und Lily🐶

    • Giulia & Markus sagt

      Moin ihr Vier,
      das war schön, euch gestern zu treffen und zu schnacken. Dankeschön. 😊
      Bis zum nächsten Mal. 👋
      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  9. Günther jachow sagt

    Hallo ihr Beiden. Wegen Womo und Wasser interesse sind wir auch zum aufblasbaren Kanu gekommen. Was früher in Deutschland Metzeler beim Gummiartikeln war ist heute hier die Fa Grapner. Da waren wir beim Händler auch etwa 1600.Euro beim aufblasbaren. Sind über die Suche nach Westen bei Kleinanzeigen dann auf eine gestoßen.
    Der auch noch ein Gomotex hatte.Unser Schwiegersohn war gerade dort.konnte es gleich mitbringen. Von auspacken und einsteigen für Tripps in der Nähe bei gutem Wasserstand .Sind sehr zufrieden. Brauchen etwa 15 Minuten bis zum Start. Habe ab mitlerweile für jeden Zweck ein Boot hier verfügbar. Hauptsache es passt in Wohnmobil. Aber der Gomotex ist ideal für uns.Ist kippstabil und läuft gut hier an der Küste oder auch auf Seen.

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Günther,
      sehr cool! 😊 Welches welches Gumotex habt ihr denn?
      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  10. Thomas Gehrer sagt

    Hallihallo!
    Schön zu sehen, dass es euch gut geht! Wir warten auch schon ganz gespannt auf unseren ersten Einsatz in die freie Wildbahn:-).
    Was habe ich denn da auf euren Bildern gesehen, habt ihr euch neue Stühle gegönnt? Ich habe diese schon länger auf meiner Liste. Wie seid ihr zufrieden damit?

    Wünsche euch eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße aus der Steiermark

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Thomas,
      wann geht es denn los bei euch?
      Haha, ja richtig gesehen! Bis jetzt machen sie einen echt guten Eindruck. Wir haben die spontan letzte Woche bestellt und auch schon länger auf der Liste gehabt. Wir berichten mal (vielleicht ein Video?), wenn wir sie noch etwas länger im Einsatz hatten.

      Dankeschön, euch auch!

      Liebe Grüße von der Hunte in die Steiermark
      Giulia & Markus

  11. Hallo Ihr beiden Lieben,
    wie sagt man doch immer so schön…es gibt keine Zufälle. Fantastisch euch beide am Pfingstwochenende an der Hunte kennengelernt zu haben. Wir sind gestern Abend gut aber wohl doch mit etwas Wehmut wieder in der Heimat angekommen. Es waren sensationelle Tage in Begleitung unserer inzwischen erwachsener Kinder und euch als Nachbarn. Eure Herzichkeit und Offenheit wirkt derartig ansteckend und tut einfach nur gut. Hoffentlich, nein sicherlich, sehen wir uns bald mal wieder…aber zumindest halten wir den regelmäßigen Kontakt zu Euch. Wir wollen und müssen unbedingt auf dem Laufenden bleiben über euer Wirken…! Die ersten Videos…Schweden und Feuerschale haben wir bereits „abgearbeitet“. Also Ihr beiden Hübschen…alles Gute weiterhin für Euch, bleibt gesund und genießt die kommenden Sommer-Tage ausgiebig in eurem Puck. Von dem sind wir im übrigen immer noch unfassbar begeistert. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Euch! Bis bald mal und ganz liebe Grüße, Birgit&Uwe

    • Giulia & Markus sagt

      Moin zusammen,
      ja, das stimmt! 😊 Hach, danke für die Blumen. Der Abend am Lagerfeuer war echt super schön! Viel Spaß beim gucken. 😉
      Dankeschön und euch auch alles Gute und bleibt ebenfalls gesund!
      Bis zum nächsten Mal!👋
      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  12. Carola-Constanze Aulich sagt

    Hallo, ja auch wir sind bis morgen unterwegs. Im Oderbruch. Natur, Natur und nochmals Natur. Radfahrern an der Oder, Schlossbesuch Neuhardenberg. Vor 70 Jahren die größte Schlacht vor Ende des 2. Weltkrieges hier an den Seelower Höhen. Möge so etwas nie wieder passieren. Ja und Corona geht auch vorbei. In der Natur kann man den Abstand super wahren und man vergisst Corona fast. Ja und die, die Aluhüte tragen und an irgendwelchen Irrsinn glauben, es hilft den Podcast von Herrn Drosten zu hören. Euch wünschen wir eine schöne Zeit und wir „folgen“ euch immer gern.
    Grüße Carola und Klaus

    • Giulia & Markus sagt

      Moin zusammen,
      hört sich gut und sehr interessant an. Urlaub mit Geschichte verbinden. 👍
      Das freut uns mega!
      Liebe Grüße
      Giulia & Markus

  13. Bei uns ist noch der Garten angesagt.Der neue Troll steht noch immer in der Halle (war noch nie on Tour), der PN ist verkauft und wir haben aber „unseren“ See (800m) umme Ecke.
    Ps
    Wie zum Teufel bekomme ich hier Bilder ‚rein?

  14. Hallo Ihr zwei,
    Susanncarla und ich (bjoernrolf) sind dabei den „Brechtel“ (Eriba Touring Triton 430 GT) fit zu machen für die neue Saison. Letzte Woche gab es TÜV- und Gasprüfung neu. Die Frischwasseranlage wird just über Nacht gerade regeneriert, dh. gereinigt und der Biofilm wegoxidiert.
    Einen Fahrradträger haben wir uns für die Deichsel jetzt aufsetzen lassen. Gar nicht so einfach die Fahrräder aufzusetzen!
    Wir streben dieses Jahr eher Kurztrips ua. mit dem „Landvergnügen-Campingführer“ an.
    Im Herbst, je nach Lage, wieder Südfrankreich (Department Drôme“), zu den Schwiegereltern. Bretagne wohl im nächsten Jahr dann.
    Mal sehen, was geht und was uns so beliebt, aber auch eben spontan bleiben.
    Euch einen schönen Abend und alles Gute, bis demnächst.
    … und vielen Dank für Eure doch sooo ansteckende gute Laune in den Videos.
    LG
    Björn und Susann aus Leer

    • Giulia & Markus sagt

      Moin ihr Beiden,
      ah, hallo! 🙂 Puh, wieder zwei Jahre Ruhe… 😉 Landvergnügen haben wir letztes Jahr auch mehrmals genutzt. 👍
      Hui, schöne Reisepläne! Ja, wir machen das dieses Jahr auch spontan. Einstweilen genießen wir die Hunte.
      Super gerne und danke für das Feedback! 😍
      Liebe Grüße nach Leer
      Giulia & Markus

  15. Sonja Knauerhase sagt

    Moin 🙋🏻‍♀️
    Ihr seid es in Schuld, das ich mir den Omnia gekauft habe 🤣 heute 1. Versuch mit Zitronenkuchen 👍
    Liebe Grüße vom Chiemsee 😎

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Sonja,
      sehr gut – wie hat es geklappt? Geschmeckt?
      Liebe Grüße von der Hunte an den Chiemsee
      Giulia & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.