C’est la vie
Kommentare 7

Drei Monate Schweiz hinterlassen Spuren

Giuls winkt aus dem Puck

Wir sind seit Mittwochabend wieder an der Hunte und genießen den herrlichen Sonnenschein (…dass es dringend regnen müsste, ist ein anderes Thema). Nach unserer dreimonatigen Tour in die Schweiz haben wir den Puck erstmal so richtig saubergemacht. Drei Monate Dauernutzung hinterlassen Spuren. 😱 Heidenei! Da war Schmutz an Stellen, da wussten wir gar nicht, dass da Stellen sind…

Eimal Grundreinigung bitte

Hach, die Schweiz! Diese dreimonatige Tour wirkt noch richtig intensiv nach bei uns und wird nach und nach sortiert. Wir begreifen noch gar nicht alles, was wir erlebt haben in dieser Zeit. Für uns war es auch die „Überwindung“ dieses Gefühls immer weiter zu müssen, etwas besser zu machen oder auch etwas zu verpassen, wenn man einfach mal stehen bleibt. Das möchten wir uns gerne erhalten und ausbauen. Im Alltag gar nicht so einfach. Vielleicht gehört der Alltag verändert. Mal sehen. Wir lassen die Zeit mal wirken. 😊

Zudem haben wir ganz liebe Menschen in der Schweiz kennengelernt und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! 🥰

Giuls mit einem Obstkorb vorm Puck

Susi und Berni haben uns einen Willkommenskorb vorbeigebracht

Als wir im festen Zuhause dann alles Sachliche erledigt hatten, mussten wir einfach endlich wieder an die Hunte fahren. Endlich gute Freunde wieder treffen, Gadgets in Ruhe ausprobieren und rumspielen, den neuen Kocher weiter kennenlernen und Giuls leckeres Essen genießen. Und Konzepte schreiben sich auch genau so gut bzw. sogar besser unterwegs.

Wie war euer Wochenende? Seid ihr unterwegs oder schon wieder Zuhause? Geht es noch oder wieder los? 😊

Wo auch immer ihr seid, lasst es euch gut gehen. Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche. 🥰

7 Kommentare

  1. Dani und Andi sagt

    Hallo Ihr beiden,
    wir sind jetzt schon wieder zurück in Essen, hatten aber noch einen schönen Tag in Wismar verlängert und sind an dem nächsten Tag dann erst später zurück gefahren, um der großen Hitze zu entgehen. Auf dem Rückweg haben wir wieder die Hunte überquert, da mussten wir gleich an Euch denken. Wir wünschen Euch eine gute Zeit an der Hunte. Liebe Grüße Andi und Dani und Daktari aus Essen

  2. Gunnar sagt

    Liebe Grüße zurück ☀️
    Wir sind derzeit in Herten, fahren aber morgen für ein paar Tage ans Ijsselmeer Welle 🌊

  3. Gunnar sagt

    Ich höre immer wieder sehr gerne von euch und vor kurzem sind wir, auf dem Weg nach Elmshorn, der Hunte ganz nah gewesen. Auf dieser kurzen Tour haben wir uns in die Ostsee verliebt und werden ganz sicher, auf einer der nächsten Reisen auch einen Stopp an der Hunte machen!
    Ich habe gesehen, dass ihr auch eine Petroleum lampe habt und weil ich derzeit mit meiner uralten „Feuerhand“ Probleme habe, wüsste ich gerne, welches Öl ihr verwendet.
    Ich wünsche euch einen fröhlichen Abend und sende beste Grüße aus Herten
    Gunnar

  4. moinsen. bin total irritiert. ihr schreibt von eurem „puck“, aber ich sehe die schriftzüge „touring gt“ und „legend“ auf eurem hübschen eriba.
    zu eurer frage. bin nach langer zeit at home seit 2 tagen mit einem eriba familia, baujahr 1972 z.zt. in schweden unterwegs. das eribchen soll noch den inari-see in finnland sehen – ruska-zeit ! – und die kurve rechts um die ostsee machen.
    p.s.: gekocht wird auf trangia mit spiritus und/oder auf dem kleinen coleman mit benzin… beide auch schon betagt, tun’s aber wie am 1. tag.
    herzliche grüße

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Gerhard,
      hehe, unser Modell heißt Puck und er ist ein Eriba Touring mit GT Ausstattung. Legend steht drauf, weil unserer zu den letzten gehört, die produziert wurden.
      Herrlich! Viel Spaß auf eurer Tour.
      Jo, die sind einfach robust und (fast) unkaputtbar! 👍
      Liebe Grüße
      Giuls & Markus

  5. Dani und Andi sagt

    Wir genießen noch die letzten Tage in Wismar. Morgen geht bei uns auch das große Packen los. Zum Glück haben wir dann noch ein paar Tage Urlaub bis wir wieder zur Arbeit müssen. Aber dort kann man dann ja noch eine Weile von den schönen Erlebnisse zehren. Bei der großen Hitze haben wir uns auch zwischendurch immer mal einen Relaxtag gegönnt. Das tut so gut, auch mal nichts tun zu müssen. Wir wünschen Euch weiterhin eine gute Zeit an der Hunte. LG noch aus Wismar A+D aus E

    • Giulia & Markus sagt

      Hört sich sehr entspannt an! 🙂
      Liebe Grüße von der Hunte nach Wismar (oder schon wieder in E?)
      Giuls & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.