Ausrüstung, Küche & Co.
Kommentare 2

Unsere Campingküche – 9 einfache & praktische Utensilien

Girls mit Pfanne

Es müssen nicht immer fancy Gadgets sein – meistens sind es die einfachen Dinge, die uns das Campingleben einfacher machen.

Da wir sehr gerne und oft kochen & backen, haben wir ein paar Dinge in unserer Küche, auf die wir nicht verzichten möchten. Kennt ihr z.B. ein Pittermesser? Das darf bei uns auf gar keinen Fall fehlen. 👍 Was wir sonst noch dabei haben, darum geht es in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wie könnten wir die Utensilien besser zeigen, als im praktischen Einsatz? Also benutzen wir sie und kochen bzw. backen und so gibt es auch zwei neue Rezepte. Vegetarische Frikadellen (STOPP: erst probieren, dann urteilen – die sind der Knaller! Versprochen! 🤤) und einen saftigen Heidelbeerkuchen. 🤤😍

Die Rezepte findet ihr hier:
Vegetarische Frikadellen
Saftiger Heidelbeerkuchen

Und hier geht’s zu den 9 Utensilien:

Pittermesser*

Pfanne*

Pfeffermühle
Die haben wir von Giuls Oma geerbt 🙂  Wichtig ist ein gutes Mahlwerk!

Faltbare Spülschüssel (10L)

Omina Camping Backofen*

Titan Töpfe
Unsere gibt es so nicht mehr, aber ähnliche – auch von Evernew – lassen sich leicht finden, z.B. im gut sortierten Outdoor-Fachhandel.

Edelstahl Kochtopf*

Filterhalter für Kaffeefilter*

Brotmesser (Bucklemesser)*
Wichtig: Griff gibt es aus verschiedenen Holzarten

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Amazon. Der Preis bleibt für euch gleich, wir erhalten dadurch allerdings eine Provision von Amazon. Wir haben uns bislang schwer getan mit den Affiliate-Links, aber ganz viele von euch haben uns geschrieben und gesagt: Ob das Geld jetzt komplett bei Amazon landet oder wenigstens ein kleiner Teil bei euch… Hatten wir so noch nicht gesehen – aber stimmt. 😉
Unverändert:
Wie immer haben wir alle Produkte selber gekauft und bezahlt. 🙂

2 Kommentare

  1. Annette Grüger sagt

    Hallo Ihr Zwei Lieben! Vielen Dank, wie immer, für Euren schönen Film über Eure Lieblingsgadgets beim Campen. Da Ihr auch sehr umweltbewusst seid, hier noch ein Tipp zum Kaffeekochen. Statt Filtertüten benutze ich beim Camping und mittlerweile auch Zuhause eine Dauerfiltertüte aus einem sehr feinem, nerzartigen Stoff (erkundigt Euch entweder im Unverpackt- oder Haushaltswarenladen) .Der Filter ist stabilisiert durch zwei Holzstäbchen, dass er nicht beim Ei füllen zusammenklappt. Dadurch spart man die Unmengen von Filtertüten. Er ist ganz leicht auszuspülen und trocknet. Und wiegt fast nichts. Ist eine tolle Sache!!! Viel Spaß beim Testen! Annette

    • Giulia & Markus sagt

      Moin Annette,
      sehr gerne und danke für dein Feedback!
      Da machen wir uns schlau und versuchen das mal, danke für deinen Tipp! 🙂
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Giuls & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.